Meine Tipps

Möchten Sie Plauen noch näher kennenlernen?
Dann habe ich hier einige persönliche Tipps für Sie. Rund um Kultur-, 
Einkehr- und Unterhaltungsmöglichkeiten.
Viel Spaß!

Kultur

Wer noch mehr über die Geschichten und Sagen aus Plauen und dem Vogtland erfahren möchte, sollte dem Vogtlandmuseum sowie dem Spitzenmuseum auf jeden Fall einen Besuch abstatten.


Unterhaltung

Das Theater Plauen-Zwickau bietet Raum für Vorstellungen von Musiktheater, Ballett und Schauspiel bis hin zu Theaterbällen. Es finden hier bis zu 436 Zuschauer Platz. Der Zugang zum Parkett ist behindertengerecht. 

 
Ab 2020  zeigt die Kleine Bühne mit
"Blaue Stunde - Plauen im März 1933"
ein besonderes Laientheaterstück.

Einkehren

Wem nach einem ausgiebigen Bummel durch Plauen nach etwas herzhaft Vogtländischem zumute ist, dem empfehle ich einem Besuch im Alten Handelshaus oder in Plauens ältester Gastwirtschaft
- der Matsch.

Für das süße Extra zum Schluss empfiehlt sich ein Besuch im Nostalgie-Café Trömel.